Archiv für Mai 2013

autonomes Blättchen Nr. 13 ist da!

autonomes Blaettchen Nr. 13 Mai/Juni 2013 Download

Inhalt:

04: Aktion gegen Scheuerl, Arretz und KiK-Märkte

05: war starts here camp

06: Vorsicht! Abholung von Asservaten

07: Vom Grollen der Vulkane in den Metropolen: 1. Mai verlängert

09: Lohnarbeit du seist verdammt, Feuer und Flamme fürs Arbeitsamt!

11: Zypern: Neither the haircut, nor the hairdresser!

12: Europäische Generalstreiks – sind auch unsere Sache

14: Revolte in Slowenien – GOTOVI SO! Sie sind alle erledigt!

15: Zur Abschaltung von Indymedia Athen:

- Die Zensur in der Epoche der Junta der Memoranden und des Kapitalismus
- Die Deutsche Telekom als Behörde, die Indymedia Athen abschaltet

17: Brief an black bloc in Ägypten

19: Aufruf World Social Forum: Das Volk will den Sturz des Systems

21: EU-Polizeiprojekte beglücken den arabischen Frühling

23: Zur aktuellen Situation in Belarus

24: NSU:

- Der 1001. Zufall oder Beihilfe zu Mord
- Mindestens 24 Spitzel im NSU-Umfeld
- Staatsanwaltschaft wegen NSU-“Ermittlungen“ angegriffen
- Erinnern heißt handeln – 10.000 gegen Naziterror und Rassismus in München

30: Kurdistan-Volkshaus Hannover:

- Interview mit einer kurdischen Genossin
- Razzia im Kurdistan-Volkshaus

34: FEMEN – Feminismus oder Farce?

35: GIZ-Prozess letzter Akt – Anklage gegen Antimilitarist_innen gescheitert

36: Klage gegen Franquismus

38: H Camover! Fünf Überwachungskameras unbrauchbar gemacht

39: Aufstand vs. Organisation. Betrachtungen über eine sinnlose Spaltung

autonomes Blaettchen Nr. 13 Mai/Juni 2013 Download