Anschlag auf Wohnung von Leutnant

fol­gen­de Er­klä­rung wurde uns zu­ge­schickt:
„Wir haben in der Nacht vom 26.06. auf den 27.06. Leutnant Marco Langerwisch zu Hause besucht.
Wir haben das Türschloss seiner Wohnung im Engelbostelerdamm 71 verklebt und die Tür mit Farbe markiert.
Außerdem haben wir eine Schablone gesprüht, die den Nachbarn und Nachbarinnen erklärt, dass die Wohnung von Marco Langerwisch markiert wurde, weil er ein Rang hoher Soldat ist und für den Krieg wirbt.
Langerwisch ist Leutnant der Reserve und Vorsitzender der Reservistenkameradschaft an der Uni Hannover. Universitäten sollten Orte des Fortschritts sein und nicht die Voraussetzungen zum Krieg führen schaffen.

Der Krieg beginnt hier!
Am 8. Juli Sommerbiwak und Soldaten angreifen!
Bundeswehr abschaffen!“

HAZ dazu
Neue Presse dazu